WIR SIND NEU!

NUN SIND DIE „ROTEN“ AUCH IN DER BUNDESLIGA SPORTSCHIESSEN ANGEKOMMEN!

Ein noch junger Verein hat es endlich geschafft aus dem Schatten der Hannoveraner Gewehrmannschaften heraus zu treten und den Olymp des Mannschaftsschießsports in Deutschland zu erreichen. Wir sind endlich in der Bundesliga Sportschiessen angekommen und wollen Hannovers Fahnen wieder ganz oben wehen lassen.

Hierfür hat sich dieser junge Verein, gegründet wurde er erst 1974, schon seit Jahren bemüht in den Ligen weiter nach oben zu kommen. Seit mehreren Jahren ist man schon in der 2. Bundesliga vertreten und hat es auch schon des Öfteren zum Aufstiegsschießen geschafft, aber zum Aufstieg selbst hat es erst dann gereicht, als man es eigentlich gar nicht mehr erwartete.

Tatsächlich überraschte der Aufstieg und man musste sich plötzlich einige Gedanken machen. Um diese neue Ära nicht komplett ohne Erfahrung anzugehen nutze man die Kontakte zu unserem Trainer, der in der Vergangenheit schon mit Broistedt für Niedersachsen erfolgreich unterwegs war.

Gemeinsam organisierte man sich und stellte alles Nötige für die 1. Liga auf die Beine. Ein Verein macht sich auf dem Weg und plant dafür mehrere Jahre ein, um dann auch irgendwann einmal Reif für das große Finale der Liga oder vielleicht sogar für mehr zu werden. Der Trainer bot seine Unterstützung auch bei dem weiteren Prozess an und sollte das Team ab und zu begleiten und beraten.

Aber es kam anders als man dachte. Einige der Spitzensportler unseres Trainers aus dem Landeskader, hatten kurzfristig keine Ligamannschaft mehr (aufgrund verschiedener Corona-Problematiken) und waren plötzlich frei. Die Liga stellt aber einen wichtigen Baustein im Prozess der leistungssportlichen Entwicklung für unseren Trainer dar und so veränderte sich die Situation schlagartig. Nach Absprache mit dem „alten Team“, der Vereinsführung und allen Neuzugängen, stellte man die komplette Mannschaftsliste um und machte sich nun bereit um mehr als nur den Klassenerhalt zu kämpfen, wir wollen gewinnen!

Saurabh Chaudhary (IND) und unser Fredrik Larssen (DEN) sind die internationale Speerspitze, die nun von den starken Deutschen Jonathan Mader, Michael Bittner, Vanessa Seeger, allesamt aktuelle Titelträger der Bundesliga, sowie Christian Brabender verfolgt werden. Aus der „alten Truppe“ sind Mandy Horn, Emanuel Müller, Marcel Rinn, Miroslav Roj und Tobias Siemssen mit dabei und werden um Punkte kämpfen. Alle weiteren werden dafür sorgen das in Zukunft eine zweite starke Mannschaft aufgebaut wird.

Ein großes Ziel für das sich nun auch unser Trainer anders aufstellt. „Hiermit kann ich euch nicht alleine lassen“, war seine Aussage und so unterschrieb er als Chefcoach! Er brachte auch gleich eine Assistentin mit, so dass wir auch in der Betreuung professionell durchstarten und eine lange Liga-Zukunft gesichert ist. Gemeinsam gestalteten alle ein neues Vereinslogo, besorgten neue Sponsoren sowie ein entsprechendes Dress fürs Team und den Verein. Eine neue Homepage wurde ebenfalls gestartet um uns zu präsentieren und zu informieren. Wer schnellere Infos will schaut mal bei unseren Social-Media-Kanälen vorbei, da gibts dann auch immer ganz schnell was zu erfahren.

Wir sind startklar und hoffen nun, dass es auch irgendwann losgeht, denn wir sind alle heiß auf das was da kommen kann! Seien sie als Fans mit dabei und unterstützen uns bei den Wettkämpfen. Wir freuen uns drauf!

Ihr Team GK-Hannover